EINE WELT, DIE SICH IMMER
SCHNELLER VERÄNDERT.

UND EIN INSTITUT, DAS HILFT,
SIE ZU VERSTEHEN.

Erwachsenenbildung im HAUS RISSEN

HR ErwachsenenveranstaltungDie Themen des HAUS RISSEN reichen von Belangen der internationalen Politik bis hin zu ökonomisch relevanten Entwicklungen der Gesellschaft. Dabei stehen immer die Bedürfnisse unserer Kunden im Mittelpunkt der Konzeption. Gern entwickeln wir auch für Ihr Thema ein maßgeschneidertes Fortbildungsangebot – bei uns erhalten Sie Wissen, das Sie weiter bringt!

Herr Dr. Bolsinger beantwortet gern Ihre Fragen zu Angeboten für Unternehmen und andere Institutionen. Als Angehörige der Streitkräfte wenden Sie sich bitte Herrn Henning Radtke.

Veranstaltungstage: 21.06.2017 bis 22.06.2017
Uhrzeit: 10:30 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Erwachsenenbildung
Forum Sicherheitspolitik 1

Die geostrategische Landkarte verändert sich rasant und die tektonischen Entladungen entlang religiöser, ethnischer, politischer oder systemischer Bruchstellen sind kaum mehr zu übersehen.
Was sind die Konflikt-, Terror, und Fluchtursachen fragen wir uns gemeinsam mit den Teilnehmern des Seminars „Geopolitische Spannungsfelder 2017“.
Neben einer Betrachtung dieser Ursachen werden unterschiedliche regionale Spannungsräume analysiert und die Implikationen für die Deutsche und Europäische Außen- und Sicherheitspolitik erläutert.

Veranstaltungstage: 19.06.2017 bis 20.06.2017
Uhrzeit: 10:30 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Erwachsenenbildung
Bundeswehr Hauptmann

Die geostrategische Landkarte verändert sich rasant und die tektonischen Entladungen entlang religiöser, ethnischer, politischer oder systemischer Bruchstellen sind kaum mehr zu übersehen.
Was sind die Konflikt-, Terror, und Fluchtursachen fragen wir uns gemeinsam mit den Teilnehmern des Seminars „Geopolitische Spannungsfelder 2017“.
Neben einer Betrachtung dieser Ursachen werden unterschiedliche regionale Spannungsräume analysiert und die Implikationen für die Deutsche und Europäische Außen- und Sicherheitspolitik erläutert.

Veranstaltungstage: 12.06.2017 bis 14.06.2017
Uhrzeit: 13:30 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Erwachsenenbildung
Bundeswehr Oberst

Das Seminar „Geopolitisches Spannungsfeld“ verschafft den Teilnehmern einen Überblick über die historische und aktuelle Entwicklung der Türkei unter besonderer Berücksichtigung der sicherheitspolitischen Spannung im geopolitischen Umfeld der NATO Südostflanke.

Neben den sicherheitspolitischen Aspekten gewinnen die Teilnehmer durch den Besuch einer türkischen Moschee einen Eindruck von der kulturellen und religiösen Verankerung der türkischen Gemeinde in Deutschland.

Abschließend werden die sicherheitsrelevanten Implikationen für Deutschland herausgearbeitet.

Veranstaltungstage: 29.05.2017 bis 01.06.2017
Uhrzeit: 15:45 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Erwachsenenbildung
Seminar Streitkraefte 1

Das Seminar "Geopolitische Spannungsfelder Russland und Türkei" präsentiert eine Einschätzung in die aktuelle Lage des Ukrainekonflikts und der Position Russlands. Insbesondere das Herrschaftssystem Putins und die außenpolitische Zielsetzung der aktuelle Politik werden hierbei herausgearbeitet.

Des weiteren wird die sicherheitspolitische "Großwetterlage" der europäischen Süd- und Südostgrenzen, mit besonderem Fokus auf die Türkei und die Mittelmeerregion dargestellt.

 

Veranstaltungstage: 28.06.2017 bis 29.06.2017
Uhrzeit: 10:30 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Erwachsenenbildung
Bundeswehr Oberstleutnant

Die Nordatlantische Allianz steht spätestens seit der Annexion der Krim und dem Krieg in der Ostukraine vor neuen geostrategischen Herausforderungen. Ist Russland wirklich ein Aggressor oder vielmehr ein ernstzunehmender Kontrahent im geopolitischen Schach des 21. Jahrhunderts?

In dem Seminar „Einführung in die Ostflanke der NATO“ wird die Neuausrichtung der NATO nach dem Gipfel von Brüssel und unter Berücksichtigung der Bedrohungen im Informations- und Cyberraum thematisiert.

Neben einer Darstellung der aktuellen Konfliktentwicklung in der Ukraine wird den Teilnehmern auch ein umfassendes Bild Russlands vermittelt – was will Putin und womit müssen wir in Zukunft rechnen? Das Haus Rissen wird versuchen einige Antworten auf diese und weitere Fragen zu geben.