EIN TEAM,
DAS VIELE SPRACHEN SPRICHT.

ABER NIE FACHCHINESISCH.

Nina SiemerSeit Seit Januar 2021 unterstützt Nina Siemer das Team des Jugendbereichs im HAUS RISSEN als Referentin für Politische Jugendbildung und leitet das Demokratieprojekt ERSTWAHLHELFER®.

Seit Januar 2021 unterstützt Nina Siemer das Team des Jugendbereichs im HAUS RISSEN als Referentin für Politische Jugendbildung. Als Seminarleitung hat sie bereits zu den Wahlen 2019 und 2020 zahlreiche junge Erwachsene im HAUS RISSEN zu Erstwahlhelferinnen und Erstwahlhelfer ausgebildet.

Sie ist für die didaktische Weiterentwicklung der Erstwahlhelfer®-Seminare verantwortlich und skaliert das Projekt zur bundesweiten Initiative. Dafür steht sie mit kooperierenden Einrichtungen, regionalen Unterstützern und allen Förderern im kontinuierlichen Austausch.

Geprägt durch ihr sozialwissenschaftliches Studium liegt Nina Siemer die gesellschaftliche Teilhabe aller und die Demokratiebildung besonders am Herzen. Als Teach First Fellow an einer Hamburger Stadtteilschule setzte sie bereits vor ihrer Zeit im HAUS RISSEN unterschiedliche Projekte um, die die Partizipation und das politische Verständnis der Jugendlichen förderten.

Themenschwerpunkte

  • Migration und Integration
  • Bildung und soziale Gerechtigkeit
  • Intersektionaler Feminismus

Projektleitung

ERSTWAHLHELFER®www.erstwahlhelfer.de

Empfehlungen

Kontaktdaten

Telefon: 040 - 8190716
E-Mail:

LinkedIn@nina-k-siemer

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen