EINE WELT, DIE SICH IMMER
SCHNELLER VERÄNDERT.

UND EIN INSTITUT, DAS HILFT,
SIE ZU VERSTEHEN.

Veranstaltungstage: 12.03.2019 bis 14.03.2019
Uhrzeit: 09:00 Uhr
Ort: HAUS RISSEN, Rissener Landstraße 193, 22559 Hamburg
Zielgruppe: Erwachsenenbildung
HAUS RISSEN Zufahrt 1

Über Jahrhunderte war der afrikanische Kontinent für Europäer ein ferner und unbekannter Ort. Durch die Dekolonialisierung und die zunehmende Globalisierung ändert sich der Blick auf diesen Kontinent. Aber was ist der afrikanische Kontinent heute in der Perzeption unserer modernen Gesellschaft? Ist es nur eine Region von Konflikten oder gibt es auch Stabilität und Wachstum? Diese und weitere Fragen diskutiert das Seminar mit Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen. So erfahren die Teilnehmer was interkulturelle Intelligenz mit Flüchtlingen zu tun hat oder wie die schon fast vergessene Terrororganisation Al Qaida ihre Geschäfte in der Subsahara auf Kosten von Instabilität betreibt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen